SMART
METER

Der Einsatz digitaler, fernauslesbarer Zähler ist nicht nur gemäß der neuen Heizkostenverordnung (HKVO) dringend gefordert. Es eröffnet auch Einblick in alle Daten nahezu in Echtzeit und damit die Möglichkeit Energiefresser schnell zu erkennen.

smart-meter.png


Der örtliche Messstellenbetreiber ist zuständig für die Strom-, Gas- und Wasserzähler in seinem jeweiligen Einzugsgebiet. Es kann ein dritter Messstellenbetreiber gewählt werden, der die Digitalisierung aller Zähler eines Immobilienportfolios ermöglicht.

UNSERE VORGEHENSWEISE

PLANUNG

Bei der Energiekostenoptimierung fassen wir alle Zählerdaten zusammen. Diese dienen als Grundlage für die Zählerwechsel. Auf Basis der Zählerlisten erfolgt eine Ausschreibung zur Auswahl des geeigneten Messstellenbetreibers für Sie. Dabei vergleichen wir Angebote und stimmen jegliche Details zu Ihrem Gunsten ab.

01

02

UMSETZUNG

Nach Auswahl des Messstellenbetreibers erfolgt der Zählerwechsel. Das Herzstück der digitalen Lösung ist das Smart Meter Gateway, welches alle Daten bündelt und automatisiert an ein Portal weiterleitet.
Sobald Sie Einsicht in alle Daten haben, können wir gemeinsam zusätzliche Energiefresser besser identifizieren und weitere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung der Immobilie definieren.

NACHBEREITUNG

03

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, um Ihnen Ihre individuellen Möglichkeiten zur Einsparung und zur Effizienzsteigerung aufzuzeigen.